Fehlermeldung

Strict warning: Only variables should be passed by reference in eval() (Zeile 15 von /html/drupal7/modules/php/php.module(80) : eval()'d code).

Was bedeutet es, wenn man 1.415 Tonnen CO₂ kompensiert? GLÜCKWUNSCH: 10 Jahre Engagement im Klimaschutz MHD die stolze, grüne Druckerei!

Der Klimawandel ist allgegenwärtig. Bilder und Nachrichten von Naturkatastrophen, die dem Treibhauseffekt zugeschrieben werden, und die ehrgeizigen Ziele der Bundesregierung zur Einsparung von CO2-Emissionen schärfen die öffentliche Aufmerksamkeit für den Klimawandel. Denn die wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Folgen einer ungebremsten Erderwärmung bergen hohe Risiken.

Daher gewinnt eine umwelt- und ressourcenschonende Produktion für Wirtschaft und Industrie immer mehr an Bedeutung. Hinzu kommt, dass bereits viele Kunden der Druckindustrie den Klimaschutz zu einem wichtigen Bestandteil ihrer Unternehmenskultur gemacht haben.

Vor allem umweltbewusste Kunden der Druck- und Werbeindustrie brauchen für ihre firmeninternen Klimabilanzen verlässliche Angaben über die Höhe der CO₂-Emissionen, die durch ihren Druckauftrag entstehen. Oft gehen diese Kunden noch einen Schritt weiter und möchten die entstandenen CO₂-Emissionen durch den Erwerb entsprechender CO₂-Zertifikate kompensieren.

Wir vom Druck- und Medienhaus MHD Druck und Service in Hermannsburg erhielten am 5. September 2019 vom Bundesverband Druck, die Urkunde für 10 Jahre Engagement im Klimaschutz. Unser Geschäftsführer, Jens Bockelmann, und unsere Betriebsleiterin Marion Rabe halten diese Aktivität für unumgänglich und legen noch einen drauf: „Wir gehörten mit zu den ersten Betrieben Deutschlands, die bereits vor 15 Jahren Bio-Druckfarben einsetzten und vor 12 Jahren die chemie- und wasserlose Druckplattenherstellung einführte. Für uns ist umweltfreundliche Produktion alternativlos. Leider beteiligen sich noch immer nicht genügend Kunden an dieser Initiative, da sie natürlich pro Auftrag ein wenig – es ist weniger als manche glauben – Geld kostet.“

Um die Leistung unserer Druckerei ein wenig „greifbarer“ zu machen, hier ein paar Vergleichszahlen: Durch die in den letzten 10 Jahren von MHD Druck kompensierte Menge von 1.415 t ergibt sich folgendes Bild:

1.415 Buchen
müssen ungefähr 80 Jahre wachsen, um diese Menge an CO2 aufzunehmen
6.933.500 PKW km
mit einem Mittelklasse-Benziner könnten mit dieser Menge kompensiert werden
113.200.000 km mit der Bahn
(Einzelperson) könnten mit dieser Menge kompensiert werden
5.377.000 Flug- km
mit dem Flugzeug (Einzelperson) könnten mit dieser Menge kompensiert werden

Diese Zahlen machen deutlich, wie effektiv unser Engagement doch wirkt. Also – einmal eine Meldung zum derzeit heiklen Thema Klimaschutz, die Hoffnung weckt und möglicherweise auch andere Betriebe zum Mitmachen auffordert. Möge sich der Einsatz dieses mittelständischen Betriebes durch Wahrnehmung der werbetreibenden Kundschaft auch in Aufträgen wieder-spiegeln.

Erwin Prehn

Zum Bild:
Geschäftsführer Jens Bockelmann und Betriebsleiterin Marion Rabe nach der Verleihung der Urkunde durch
Herrn Schürmann, vdmno, Hannover

# CO₂Kompensation
#Umweltschutz
#GrüneDruckerei
#Klimaneutral
#Nachhaltigkeit
# CO₂Emmision
#MHD
#proudtobegreen